Peter Ebenhoch, pro4tex GmbH

„Die Kollegen von Textil vernetzt haben mit ihrer Expertise in punkto Automatisierung von Prozessen maßgeblich dazu beigetragen, dass wir uns als Unternehmen auch künftig gut aufstellen können.“

Mehr
Bild der pro4tex GmbH mit Mitarbeitern an der Vorlagerolle

Michael Droste, Wilh. Wülfing GmbH & Co. KG

"Tolles Format. Tolle Organisation. Dieses Format war “Hands on”, Infos aus erster Hand. Zusammensetzung passte auch sehr gut, gern mehr davon."

Mehr
Bild vom Key Visual des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Textil vernetzt

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt unterstützt kleine und mittlere Unternehmen der Textilindustrie, des Textilmaschinenbaus und angrenzender Branchen beim Ausbau ihrer digitalen Fitness und der Implementierung KI-basierter Anwendungen. Bei uns finden Sie Antworten auf Fragen der Digitalisierung aus der unternehmerischen Praxis. Besuchen Sie hierfür unsere Veranstaltungen und nutzen unsere Angebote.

Daten am Lasercutter verfügbar machen: Projektabschluss mit der Otto Markert & Sohn GmbH

Im schleswig-holsteinischen Neumünster produziert die Otto Markert & Sohn GmbH Maschinenfilter aus technischen Textilien für die industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Bereits heute hat das Unternehmen viele Fertigungsabläufe automatisiert. In dem Projekt mit den Textil vernetzt-Kollegen vom STFI ging es nun darum, auch das Auslesen von Betriebsdaten an einem Lasercutter zu automatisieren.

KI als Chance für die Zukunft von Arbeit, Leben, Bildung 2035+

KI, zwei Buchstaben, die große Veränderungen mit sich bringen werden. Darauf weist die Zukunftsstudie vom Münchner Kreis und der Bertelsmann Stiftung „Leben, Arbeit, Bildung 2035+  - Durch künstliche Intelligenz beeinflusste Veränderungen in zentralen Lebensbereichen“ hin.

Veranstaltungen

< Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31