Smarte Textilien im Akustikbau


Herausforderung

Als Schreinerei hat sich die Kaiser Möbelwerkstätten GmbH auf einen exklusiven Ausbau von Räumen mit Schwerpunkt auf hochwertige Akustik spezialisiert. Dabei steht das Unternehmen vor der Herausforderung, dass es derzeit nur großvolumige Lösungen gibt, um tiefe Frequenzen zu dämpfen. Das verkleinert den Raum, in den z. B. ganze Wände eingezogen werden müssen. Hinzu kommt, dass bei der Raumgestaltung üblicherweise die Dämpfung von Frequenzen unter 200 Hertz kaum beachtet werden. Dies führt zu einem eingeschränkten Hörerlebnis und es verändert die akustische Atmosphäre negativ.

Lösung

Mit den Kollegen der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) ist die Kaiser GmbH auf der Suche nach einem smarten, kleinvolumigen Absorber, der den Raum nur wenig verkleinert und ein hörbares Erlebnis bietet. Ziel ist es, ein Paneel zu entwickeln, das drei Fakten vereint: Es soll platzsparend sein, optisch durch verschiedene Farben und Hintergründe ansprechen und die tiefen Frequenzen besser als bisher dämpfen.

Umsetzung

Eine hochwertige, auf die jeweilige Situation angepasste räumliche Akustik gewinnt immer mehr an Bedeutung: Denken wir hier an Tonstudios, Konzerträume/-hallen oder auch neue Bürokonzepte, in denen verschiedene Bereiche abgetrennt genutzt werden sollen. Dazu erarbeiten die Kaiser Möbelwerkstätten GmbH in Zusammenarbeit mit den DITF eine innovative marktfähige Lösung für einen Absorber, der wenig Raum einnimmt. Hier werden die guten Eigenschaften von Holz und Textilien kombiniert: Die Oberfläche eines Holzpaneels wird mit einem smarten Textil überzogen. Je nach Eigenschaft des Textils verändert sich die Akustik des mit dem Holzpaneel ausgestatteten Raums.


Kaiser Möbelwerkstätten und DITF entwerfen Holzpaneele mit verschiedenen Textilien für eine optimale Raum-Akustik

Die DITF haben sich in der Projektarbeit mit der Kaiser Möbelwerkstätten GmbH auf den Weg gemacht, hochwertige Holzprodukte mit verschiedenen Textilien zu bespannen, um erstklassige Hörerlebnisse erfahrbar zu machen.

Smarte Textilien für Schallabsorbierung: Neues Projekt mit der Kaiser Möbelwerkstätten GmbH

Ob in Tonstudios, Konzerthallen, Büroräumen, Besprechungszimmern – die Anforderungen der Kunden an hochwertige Akustik steigen nicht nur, die Vielfältigkeit der Nutzungsmöglichkeiten von Räumen nimmt auch zu. Das Unternehmen steht vor der Herausforderung, dass es derzeit nur großvolumige Lösungen gibt, um tiefe Frequenzen zu dämpfen.


Nach oben