Digitalisierungsansätze ermitteln: Workshop mit der prodecon fabrics GmbH

Bild vom Workshop der DITF mit der prodecon fabrics GmbH
©Textil vernetzt

Wo steht mein Unternehmen hinsichtlich der Einführung digitaler Lösungen aktuell? Wo besteht dringender Bedarf? Und welche Themen sind besonders wichtig? Diese Fragestellungen diskutierte das Textil vernetzt-Team an den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung (DITF) zuletzt mit der prodecon fabrics GmbH aus dem baden-württembergischen Filderstadt in einem Workshop.

Die prodecon fabrics GmbH entwirft, entwickelt, produziert und importiert seit 1990 Taschen sowie Sport-und Outdoorprodukte für führende Marken in Europa. Mit den DITF begaben sich die Mitarbeiter des Unternehmens auf eine digitale Entdeckungsreise: Gemeinsam haben sie eine Einschätzung vorgenommen, inwiefern das Unternehmen bereits hinsichtlich Strategie, Innovationsmanagement und Kompetenzen der Mitarbeiter angesichts von Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung aufgestellt ist. Außerdem prüften die DITF Digitalisierungsansätze zwischen dem Unternehmen und seiner Lieferanten, insbesondere der aus China.

Zurück


Nach oben

Cookies und ähnliche Technologien

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern. Es werden keine personenbezogene Daten erhoben.

Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen. Google erhebt dazu eigene Daten. Um die Karten zu sehen, muss diese Option aktiviert werden.