Cloud Computing: Kosten- und ressourcensparende Technologie für den Mittelstand

Was sind Cloud Computing, Smart Products und welche Vorteile bringt das Internet der Dinge (IoT) mit sich? Im Rahmen eines praxisnahen Workshops, an dem Textil vernetzt gemeinsam mit den Vertretern der anderen 23 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren teilgenommen hat, erläuterte die Mittelstand 4.0-Agentur Cloud Begrifflichkeiten und informierte über Cloud-Lösungen im Internet der Dinge.

Die Vorteile von Cloud Computing für den Mittelstand liegen auf der Hand: Unternehmen müssen IT-Ressourcen und -Dienstleistungen nicht mehr selbst anschaffen, sondern können diese flexibel und je nach Bedarf über das Internet beziehen. Damit sparen sie sowohl Personal- als auch Sachkosten. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, Bürosoftware, wie gängige Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder zur Präsentationserstellung, aus dem Internet abzurufen, oder Unternehmensdaten sicher und nachhaltig zu archivieren. Unternehmen stehen dafür zwei Arten von Cloud Services zur Verfügung: entweder öffentlich über das Internet oder dezidiert innerhalb der eigenen IT-Infrastruktur bereitgestellt.

Im Mittelstand nimmt die Einführung von cloudbasierten Lösungen allmählich zu. So lagert ein Großteil der Unternehmen die eigene Serverleistung auf externe Server aus, wodurch sich Support- und Pflegekosten verringern. Ein Fokus sollte dabei auf einer rechts-, daten- und informationssicheren Nutzung der Cloud-Anwendungen liegen, wofür sich ein zertifizierter Anbieter empfiehlt.

Die Agentur Cloud unterstützt mit ihrer Arbeit Multiplikatoren wie beispielsweise die Mittelstands-Kompetenzzentren, Kammern oder Verbände, die Unternehmen bei der digitalen Transformation begleiten. Die Mittelstand 4.0-Agentur Cloud ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

Bei der Einführung cloudbasierter Anwendungen unterstützt Textil vernetzt insbesondere mittelständische Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie und des Textilmaschinenbaus. Wir geben Ihnen zudem Praxisbeispiele an die Hand und geben Hilfestellung, um den richtigen Dienstleister zu finden.

Sprechen Sie uns an: 030 726220-41 kontakt@textil-vernetzt.de.

Zurück