Presse Artikel

Die KI-Trainer von Textil vernetzt unterstützen den textilen Mittelstand bei der Implementierung von Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (KI).

Fit für Zukunftstechnologien: KI-Trainer für den textilen Mittelstand

Wettbewerbsvorteile sichern, Prozesse optimieren und Qualität verbessern – das sind nur einige der Vorteile, die der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) für den textilen Mittelstand bereithält. Textil vernetzt unterstützt kleine und mittlere Unternehmen der Branche mit kostenfreien Angeboten und einer Vielzahl an Veranstaltungen.

Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (KI) sind ein Themenschwerpunkt von Textil vernetzt, die die Partner DITF und Hahn-Schickard umsetzen.

Spielerisch KI-Anwendungen kennenlernen: KI EscapeROOM nimmt Gestalt an

Automatisierung, maschinelles Lernen, Deep Learning. Das sagt Ihnen alles nichts? Textil vernetzt hat die Antworten: Wir zeigen spielerisch, was es mit den Begriffen rund um das Thema Künstliche Intelligenz (KI) auf sich hat. Dafür richten die Kollegen von den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung (DITF) sowie Hahn-Schickard derzeit den sogenannten KI EscapeROOM im Forschungskubus am Standort Denkendorf ein.

Das Projekt des Textil vernetzt-Teams vom Sächsischen Textilforschungsinstitut (STFI) mit der NAUE GmbH & Co. KG schreitet voran, indem eine geeignete Technologie-Lösung zur Identifizierung und Ortung der Waren ermittelt wird.

Technologie-Lösung zur Identifikation und Ortung der Waren: Projekt mit NAUE GmbH & Co. KG schreitet voran

An welcher Position befindet sich meine Ware im Außenlager und wie identifiziere ich diese schnellstmöglich, um sie weiterzuverarbeiten oder zu verladen? Um einen reibungslosen Ablauf der Lagerlogistik im Außenbereich zu erzielen, haben die Textil vernetzt-Kollegen vom Sächsischen Textilforschungsinstitut (STFI) technologische Lösungen für die NAUE GmbH & Co.KG erarbeitet.

Das Netzwerk Mittelstand-Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), unter dem Textil vernetzt sowie alle weiteren 25 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren gebündelt sind, unterstützt mit Veranstaltungsangeboten sowie Fachpublikationen.

Neues aus dem Mittelstand-Digital-Netzwerk: Neue Publikationen zur IT-Sicherheit und Digitale Daten

Die digitale Transformation bietet dem deutschen Mittelstand enorme Potenziale, muss jedoch auch sinnvoll angegangen werden, damit sie zum Erfolg wird. Das Netzwerk Mittelstand-Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), unter dem Textil vernetzt sowie alle weiteren 25 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren gebündelt sind, unterstützt mit Veranstaltungsangeboten sowie themenbezogenen Fachpublikationen.


Nach oben