Blog

Von der Pappe zum 3D-Modell: Projektstart mit kapelusch zur digitalen Schnittmusterentwicklung

Nachhaltige und faire Kinderkleidung in Bioqualität made in Germany: Dafür steht das Label kapelusch. Um auch den Herstellungsprozess nachhaltig zu gestalten, hat sich die Unternehmerin Alicja Hegele die Expertise unseres Textil vernetzt-Partners DITF ins Haus geholt. Gemeinsam wollen sie den Schnittprozess schrittweise digitalisieren, um zukünftig die Körpermaße von Kindern digital abzubilden und die Schnittmuster gleich in 3D zu designen.

Maschinelles Lernen in der Textilindustrie: Mittelständler Eschler Textil nutzt KI-Anwendung für optimierte smarte Textilien

Das Unternehmen Eschler Textil GmbH aus Balingen arbeitet derzeit an neuartigen smarten Wirkwaren. Eigentlich eine Zufallsentdeckung, sollen diese textilen Drucksensoren nun gemeinsam mit dem Textil vernetzt-Team an den DITF auf ihre Funktionsfähigkeit getestet werden. Auf der Techtextil in Frankfurt sprachen wir am Messestand von Eschler Textil mit Larissa Pogacnik, Innovation Manager Smart Textiles, und Stefan Lohrer, Director Sales, über den aktuellen Stand des Projektes und die Zusammenarbeit mit dem Projektpartner.

Ein Druckknopf mit hundert Gesichtern – für KI kein Problem

Im Projekt „KI basierte optische Qualitätssicherung in der Konfektion von Hitzeschutztextilien“ sollte ein Qualitätssystem mit einfachen Mitteln realisiert werden. Protagonist ist dabei der Druckknopf. Wir haben mit Michael Volker Thomas, Geschäftsführer der Delta T GmbH, über das Projekt und seine Anwendung im Firmenalltag gesprochen, den eigenen Erkenntnisgewinn sowie Herausforderungen, denen im Projekt begegnet wurde.

Kräfte bündeln und Ressourcen sparen: Zuleeg, DITF und VAUDE gehen gemeinsam neue Wege zur Virtualisierung der Bekleidungsindustrie

Der Textil vernetzt-Partner, die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) arbeiten erstmals an einem hybriden Umsetzungsprojekt mit zwei Projektpartnern zusammen: Der Zuleeg GmbH und der Vaude Sport GmbH & Co KG. Die drei Projektpartner haben es sich zum Ziel gemacht, Lerneinheiten zum Thema Digitalisierung von Stoffen zu erstellen. Die Zuleeg GmbH passt die Informationen dann für ihre Zwecke an, bevor das Modul in Zusammenarbeit mit der Vaude Sport GmbH & Co KG auf Praxistauglichkeit überprüft wird. Wir haben Stefan Zuleeg gefragt, worum es genau geht, was die Zusammenarbeit mit einem Forschungsinstitut ausmacht und was seine persönlichen Lessons Learned sind.

Nachhaltig & transparent: Ein Artikel von Textil vernetzt zeigt, wie Start-up und KMU ihre Lieferkette digitalisieren

In der Sonderausgabe des Mittelstand-Digital-Magazins „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ nimmt Maria Rost die Lieferketten genauer unter die Lupe und zeigt in ihrem Beitrag „Nachhaltig & transparent: Start-up und KMU digitalisieren Lieferkette“, wie es gehen kann.


Nach oben