Presse Artikel

Bild vom digitalgipfel 2019 in Baden-Württemberg

Digitalgipfel 2019 - Wirtschaft 4.0 BW: Praxisbeispiele aus der Textilindustrie

Der diesjährige Digitalgipfel 2019 – Wirtschaft 4.0 BW des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg stand ganz im Zeichen der Themen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Textil vernetzt war mit einem Infostand vertreten und die Partner Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) und Hahn-Schickard informierten in einem Workshop über die Chancen des digitalen Wandels in der Textil- und Bekleidungsindustrie.

Screenshot zum Film von Textil vernetzt, in dem der Projektpartner Institut für  Textiltechnik (ITA) mit seiner Expertise zu Arbeit 4.0 vorgestellt wird

Arbeit 4.0 in der Textil- und Bekleidungsindustrie? - Textil vernetzt zeigt‘s

Digitalisierung und Arbeit – wie kommt das zusammen? Ihnen dazu Anregungen zu geben, ist eine unserer Aufgaben.

Mit der Veröffentlichung unseres zweiten Imagefilms erfahren Sie, worin die Expertise des Textil vernetzt-Partners Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University liegt und welche Fragestellungen mit unseren Angeboten beantwortet werden.

Bild von der Verenetzungsveranstaltung der Industrie- und Handelskammern (IHK) mit den Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren

Textil vernetzt „vernetzt“ sich

Erfolgreich digitalisieren durch Vernetzung? Synergien schaffen und von diesen profitieren? Wir reden nicht nur davon, sondern setzen genau das um. In den kommenden Monaten sind eine Reihe von Veranstaltungen geplant, die Textil vernetzt gemeinsam mit anderen Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren und den Industrie- und Handelskammern (IHK) bestreitet.

Screenshot der neuen Veranstaltungsbroschüre von Textil vernetzt 2019

2019 hält breites Veranstaltungsportfolio von Textil vernetzt bereit

Unsere neue Publikation ist da! Ganz frisch erhalten Sie eine Übersicht über alle Angebote, die die Textil vernetzt-Partner Gesamtverband textil+mode, Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung (DITF), Hahn-Schickard, Institut für Textiltechnik (ITA) sowie Sächsisches Textilforschungsinstitut (STFI) regelmäßig für Interessierte in den kleinen und mittleren Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie, des Textilmaschinenbaus und angrenzender Branchen bereithalten.


Nach oben