Herausforderung

Die Madeira Garnfabrik möchte sich für die Zukunft aufstellen und hat sich daher zum Ziel gesetzt, neue hochwertige und innovative Produkte in hoher Qualität zu fertigen. Hierfür sollen Herausforderungen zur Herstellung und Qualitätssicherung von Stickgarnen identifiziert und entsprechende Möglichkeiten von Industrie 4.0 analysiert werden.

Lösung

Die Textil vernetzt-Kollegen der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) unterstützen das Unternehmen bei der Identifikation neuer digitaler Produkte. Hierzu sollen der Madeira Garnfabrik die Möglichkeiten neuer Produkte und Aufmachungen aufgezeigt werden.

Umsetzung

Gemeinsam mit dem Projektpartner und den Mitarbeitern aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens werden nach ersten Vorgesprächen in einem Workshop Ansätze für die Produktion und Qualitätsüberwachung neuer smarter Stickgarnprodukte unter Zuhilfenahme von Industrie 4.0- Ansätzen erarbeitet.


Dokumentation des Umsetzungsprojektes:

Erfahren Sie mehr: Wie kamen die Projektpartner und Unternehmer zusammen? Worin lag der Schwerpunkt bei den folgenden Gesprächen, Workshops, etc.? Und wo steht das Unternehmen Madeira Garnfabrik heute?


Prozessanpassung bei Herstellung und Qualitätssicherung von Stickgarnen: Neues Projekt mit der Madeira Garnfabrik

Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, will die Madeira Garnfabrik aus Freiburg ausloten, wo Potenziale und Herausforderungen auf dem Gebiet der Stickgarne zu finden sind. Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) im baden-württembergischen Denkendorf stehen dem Unternehmen dabei mit ihrer Expertise zur Seite.


Nach oben