Integration von Anwendungen in eine IoT-Plattform


Herausforderung

Die YUMA Technologie GmbH optimiert intralogistische Material- und Produktionsflüsse unter Verwendung von aktuellen und neuartigen Kennzeichnungs- und Datenerfassungstechnologien. Seine Anwendungen möchte das Unternehmen in entsprechende IoT-Plattformen einbinden, um so einen Mehrwert für die Kunden zu schaffen.

Lösung

Die Kollegen von Hahn-Schickard in Villingen-Schwenningen evaluieren anhand der vom Unternehmen verwendeten Kennzeichnungs- und Datenerfassungstechnologien, welche IoT-Plattformen sich anbieten und wie eine Einbindung optimal gelingen kann.

Umsetzung

Zusammen mit YUMA Technologie ist ein Workshop geplant, um gemeinsam eine prototypische Installation einer sogenannten ScaleIT-Plattform aufzusetzen. Hierauf aufbauend nimmt das Team zudem beispielhafte Applikationen in Betrieb. Anschließend wird geprüft, welche YUMA-Anwendungen sinnvoll auf die ScaleIT-Plattform überführt werden können.


Dokumentation des Umsetzungsprojektes:

Erfahren Sie mehr: Wie kamen die Projektpartner und Unternehmer zusammen? Worin lag der Schwerpunkt bei den folgenden Gesprächen, Workshops, etc.? Und wo steht die YUMA Technologie GmbH heute?

Projektflyer zum Download

Laden Sie sich den Projektflyer herunter und erhalten Sie die komplette Erfolgsgeschichte auf einem Blick.

Das Unternehmen
Das 2015 gegründete Unternehmen YUMA Technologie GmbH optimiert Identifikationssysteme und Informationslogistik mit Sitz im schwäbischen Eutingen. Das Unternehmen steht dabei für persönliche Beratung, technisch ausgefeilte Lösungen, innovative, individuelle Entwicklungen und bietet Lösungen auf höchstem technischem Niveau.

Herausforderung
Die YUMA Technologie GmbH optimiert intralogistische Material- und Produktionsflüsse unter Verwendung von aktuellen und neuartigen Kennzeichnungs- und Datenerfassungstechnologien. Seine Anwendungen möchte das Unternehmen in entsprechende IoT-Plattformen einbinden, um so einen Mehrwert für die Kunden zu schaffen.

Lösung
Die Kollegen von Hahn-Schickard in Villingen-Schwenningen haben anhand der vom Unternehmen verwendeten Kennzeichnungs- und Datenerfassungstechnologien evaluiert, welche IoT-Plattformen sich anbieten und wie eine Einbindung optimal gelingen kann.

Umsetzung
Zusammen mit dem Unternehmen wurde in einem Workshop erarbeitet, welche prototypische Installation einer sogenannten ScaleIT-Plattform sich anbietet, um diese entsprechend aufzusetzen. Dazu nahm das Team zudem beispielhafte Applikationen in Betrieb. Anschließend wurde geprüft, welche Anwendungen sinnvoll auf die ScaleIT-Plattform überführt werden können.

Wie geht es weiter?
Nach Entwicklung einer innovativen und beispielhaften IoT-Plattform, die sich auch für den Einsatz in vielen anderen mittelständischen Unternehmen mit Produkten eines ähnlichen Komplexitätsgrads eignet, wird die Yuma Technologie GmbH nun in Kooperation mit anderen Partnern des ScaleIT-Netzwerkes konkrete Anwendungen bei Kunden planen und umsetzen.

Stichworte

  • Datenerfassung und –analyse
  • Digitales Engineering
  • Logistik

Ansprechpartner
Hahn-Schickard
Dr.-Ing. Christoph Rathfelder
Software Engineering | Datenmodelle
E-Mail:

O-Ton
„Dank der Zusammenarbeit mit Textil vernetzt konnten wir eine prototypische IoT-Plattform aufsetzen und diese nun konkret bei Kunden umsetzen.“
Sascha Blümle
Geschäftsführender Gesellschafter YUMA Technologie GmbH


Installation einer IoT-Plattform zur Vernetzung verschiedener Geräte bei YUMA Technologie

Im Rahmen eines Workshops hat die YUMA Technologie GmbH in Zusammenarbeit mit dem Textil vernetzt-Team von Hahn-Schickard zunächst eine prototypische Installation der ScaleIT-Plattform erarbeitet, um eine skalierbare Informations- und Kommunikationstechnologie für die Produktion zu entwickeln.

Einbindung von Technologien in IoT-Plattformen bei der YUMA Technologie GmbH

Welche IoT-Plattform eignet sich für den Einsatz in einem mittelständischen Unternehmen? Das will der Systemintegrator für IoT- und IIoT-Lösungen YUMA Technologie GmbH herausfinden und hat sich dafür professionelle Unterstützung des Textil vernetzt-Partners Hahn-Schickard in Villingen-Schwenningen gesichert.


Nach oben