Prozessoptimierung (11)

Die Automatisierung von Prozessen ist das Ziel der WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH im gemeinsamen Projekt mit dem Textil vernetzt-Partner Sächsisches Textilforschungsinstitut (STFI).

Automatisierte Abdichtung von Brennstoffzellen-Stacks

Die Automatisierung von Prozessen trägt dazu bei, diese industriell nutzbar zu machen und Kosten zu reduzieren.und Prozesse beschleunigt.
Mehr

Datenverfügbarkeit mittels Retrofit am Lasercutter

Betriebsdaten automatisch auslesen, um Aussagen über die Maschinenproduktivität zu erhalten, wird möglich über die Implementierung eines Sensorsystems.
Mehr
Durch Behebung von Medienbrüchen via Automatisierung des Informationsflusses werden Fehler in der Auftragsabwicklung der Stickerei Reuter minimiert und Prozesse beschleunigt.

Digitale Auftragsabwicklung ohne Medienbrüche

Durch Behebung von Medienbrüchen via Automatisierung des Informationsflusses werden Fehler in der Auftragsabwicklung minimiert und Prozesse beschleunigt.
Mehr
Das ITA hat eine neue Kooperation mit Güth

Digitale Warenbegleitscheine

Die Einführung digitaler Warenbegleitscheine erspart Kosten und vereinfacht die Unternehmensprozesse.
Mehr

Flexibles Prozessmonitoring in der Vliesstoffproduktion

Die Zusammenführung von Informationsquellen und ihre grafische Aufbereitung unterstützt bei einer transparenten Dokumentation des Produktionsstatus.
Mehr
Die Textil vernetzt-Kollegen von Hahn-Schickard haben das Projekt zu Funktionserweiterungen für mobile Kennzeichnungsgeräte durch I4.0 mit der Ernst REINER GMBH

Funktionserweiterungen für mobile Kennzeichnungsgeräte durch I4.0

Um den Mehrwert für Unternehmenskunden zu erhöhen, werden Vernetzungsmöglichkeiten vorhandener Systeme geprüft.
Mehr
Bild der Mitarbeiter der Güth

Nutzenverbesserung von digitalen Lösungen

Mithilfe eines Konzepts zur zielgerichteten Planung und Steuerung von Produktionsabläufen sollen Optimierungspotenziale im Unternehmen aufgezeigt werden.
Mehr
Die Mitarbeiter bei der Vogtlandia Bürstenfabrik stellen Bürsetn und Pinsel her.

Optimierung der Auftragsabwicklung

Mithilfe des Einsatzes eines Softwaretools zur Materialflusssimulation werden Auftragsabwicklungsprozesse optimiert.
Mehr
Workshop von Textil vernetzt beim Textilunternehmen Dibella

Optimierung des Warenein- und Warenausgangsmanagements

Das Warenlager bei der Dibella GmbH wird durch RFID-Technologie verbessert, sodass Mitarbeiter wichtige Informationen schnell abrufen können.
Mehr

Ressourcenschonung im textilen Digitaldruck

Zur Verkürzung von Prozessen, einer flexiblen Produktion und der Schonung von Ressourcen kommt Pigmenttinte im Textildruck zum Einsatz.
Mehr
Mit Moeck und Moeck realisiert der Textil vernetzt-Projektpartner Sächsisches Forschungsinstitut (STFI) ein projekt zur Digitalisierung.

Retrofit eines Näharbeitsplatzes

Mittels der technischen Nachrüstung eines Näharbeitsplatzes werden sowohl Auftrags- und Ressourcenplanung optimiert als auch Fertigungsprozesse transparent gemacht, sowie Materialien lückenlos rückverfolgt
Mehr

Nach oben