Extraktion von Informationen aus Prüfanweisungen für Wareneingang


Herausforderung

Bei der Weber Instrumente GmbH & Co. KG liegen ca. 42 000 beschreibende Prüfanweisungen in Fließtexten vor. Diese Informationen sollen extrahiert werden, um sie für die weitere Digitalisierung der Wareneingangsprüfung sowie der Endprüfung nutzen zu können.  

Lösung

Um den Vorgang effizienter und zeitsparender zu gestalten, unterstützt das Textil vernetzt-Team von Hahn-Schickard das KMU, die benötigten Anweisungen aus den Fließtexten herauszufiltern, mithilfe eines Algorithmus strukturiert aufzubereiten und in einer SQL-Datenbank abzulegen.

Umsetzung

Für den Algorithmus soll ein NLP-KI-Modell zum Einsatz kommen. Mithilfe von NLP-Analysen können unstrukturierte Daten, wie z. B. Texte, zu strukturierten Daten umgewandelt werden. Solche Algorithmen können verschieden eingesetzt werden und sie bieten gleichzeitig einen Mehrwert: von der Auswertung von Prüfprotokollen bis hin zur Auswertung von Kundenrezensionen oder Kundenanfragen.


Informationen aus Prüfanweisungen mit KI herausfiltern: Neues Projekt mit Weber Instrumente GmbH & Co. KG

Die Weber Instrumente GmbH & Co. KG ist ein seit 30 Jahren führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen im Bereich Medizintechnik mit Sitz in Tuttlingen. Gemeinsam mit den Textil vernetzt-Kollegen von Hahn-Schickard hat es sich das KMU zur Aufgabe gemacht, Informationen aus Prüfanweisungen für den Wareneingang herauszufiltern, um sie für die weitere Digitalisierung der Wareneingangs- und Endprüfung nutzen zu können.  

Mehr

Nach oben