Digitale Nachhaltigkeit für hoch komplexe Produktionsabläufe


Herausforderung

Die Eagle Peak GmbH berät, optimiert, modelliert und begleitet Unternehmen auf dem Weg zu digitaler Nachhaltigkeit. Aufbauend auf einer Prozessmodellierung werden sämtliche Unternehmensprozesse zuerst analysiert, um daraus die optimalen Zielprozesse abzuleiten. In dem daraus entstehenden „Masterplan digitale Nachhaltigkeit“ sind Abhängigkeiten, Schnittstellen und Logiken als Maskenentwürfe visualisiert und erläutert. In einem zweiten Schritt werden die konzeptionierten optimalen Soll-Prozesse auf der eigenen Low-Code-Plattform GlobalEagle implementiert und umgesetzt. Gerade eine Kleinserienfertigung in Kombination mit komplexen Produktionsprozessen digital abzubilden ist eine schwierige Aufgabe. Jeder Schritt muss für jedes Produkt individuell festgelegt werden können.

Lösung

Im Rahmen des Projekts evaluieren die Textil vernetzt-Kollegen von Hahn-Schickard mit Eagle Peak, wie sich hoch flexible Prozesse auch bei kleinen Stückzahlen bis hin zur Losgröße 1 innerhalb digitaler Systeme automatisiert umsetzen und transparent abbilden lassen.

Umsetzung

Eine exemplarische Anforderungsanalyse, bei der alle Prozessschritte eines Kunden aufgenommen werden, wird von Eagle Peak dafür genutzt, einen Umsetzungsvorschlag für Laufzettel zu erarbeiten, der dann in Iterationsschleifen verbessert wird. Der Vorschlag soll im Anschluss in eine allgemeingültige Lösung überführt werden.


Digitale Nachhaltigkeit für hoch komplexe Produktionsabläufe: Neues Projekt mit Eagle Peak gestartet

Wie können effiziente Automatisierung und flexible Prozesse auch bei kleinen Stückzahlen bis hin zur Losgröße 1 innerhalb digitaler Systeme abgebildet werden? Und was hat das Ganze mit digitaler Nachhaltigkeit zu tun? Diesen Fragen stellen sich die Eagle Peak GmbH gemeinsam mit dem Textil vernetzt-Team von Hahn-Schickard. Es wird nun geprüft, wie mit einem flexiblen Prozess-Framework kundenindividuelle Produktionslaufzettel erzeugt werden können.

Mehr

Nach oben