Digitale Erfassung von Körpermaßen zur Schnittoptimierung

Herausforderung

kapelusch – Kindermode entwirft, produziert und vertreibt nachhaltige Kindermode. Bei ihrer täglichen Arbeit hat die Unternehmerin festgestellt, dass die bisher analog erstellten Schnitte nicht optimal auf die tatsächlichen Proportionen von Kindern passen.

Lösung

Um die analog erstellten Schnittmuster passgenau auf die Körpermaße von Kindern abzustimmen, hat sich kapelusch an die Textil vernetzt-Kollegen der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) gewandt. Ziel der Zusammenarbeit ist es, mithilfe eines Körperscanners an den DITF Scanatare von Kindern zu erstellen und die Körpermaße genau abzubilden.

Umsetzung

Dazu werden die analogen Schnittmuster digitalisiert, sodass die Schnitte auf die Körpermaße angepasst und geeignete Größenläufe entwickelt werden können. Durch den Abgleich mit tatsächlichen Körpermaßen werden die Schnittmuster optimiert.


Digitalisierung bietet enormes Potential auf dem Weg zu nachhaltiger und fairer Kinderbekleidung

Kinderbekleidung soll aus Sicht vieler Eltern nicht nur bequem und robust, sondern auch nachhaltig sein. Wir haben mit der Unternehmerin Alicja Hegele vom Label Kapelusch gesprochen, wo der Schlüssel zur Herstellung nachhaltiger Kinderbekleidung liegt und worin ihre ganz persönlichen lessons learned bei der Projektzusammenarbeit mit Textil vernetzt-Partner DITF liegen.

Mehr

Passt nicht? Gibt’s nicht. Neues Projekt mit kapelusch zur digitalen Erfassung von Körpermaßen

Kapelusch ist ein Label für nachhaltige und faire Kinderkleidung in Bioqualität. Die Unternehmerin Alicja Hegele entwirft, produziert und vertreibt die Kindermode, die für Qualität, Herzblut und Familientradition steht, seit Jahren selbst.

Mehr

Nach oben