Informationen von Sensoren aus der Produktion visualisieren: Projekt mit cedalo abgeschlossen

Das Projekt von Textil vernetzt-Partner Hahn-Schickard mit der cedalo AG ist erfolgreich abgeschlossen worden.
Im Schaufenster von Hahn-Schickard am Standort Villingen-Schwenningen wurde die Technologie vorgestellt. ©Textil vernetzt

Der Textil vernetzt-Partner Hahn-Schickard am Standort Villingen-Schwenningen hat die Zusammenarbeit mit der cedalo AG erfolgreich zu einem Abschluss gebracht. Mit dem Einsatz von sogenannten Streamsheets wird es möglich, Sensordaten visuell und interaktiv aufzubereiten.

Die Streamsheets finden vornehmlich  im Internet der Dinge und der Datenanalyse Anwendung. Hahn-Schickard hat in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen erreicht, diese auch dazu zu verwenden, Informationen von Sensoren aus der Produktion über den Industriestandard OPC-UA zu visualisieren. Die Kollegen aus Villingen haben hierzu entsprechende Anleitungen von cedalo erhalten. Zwischenzeitlich zeigten sich kleine Herausforderungen, beispielsweise beim Zugriff auf die Schnittstelle. Hierbei wird auf mehrere Sensoren zugegriffen, die gleichzeitig eine Vielzahl an Daten produzieren. Spezifische Anpassungen konnten im direkten Austausch mit den Entwicklern identifiziert und umgesetzt werden, sodass Unternehmen sämtlicher Branchen auf dieses inzwischen auch als Open-Source-Lösung verfügbare Software-System zugreifen können. Durch die Anlehnung an Excel können auch Nichtprogrammierer nunmehr eigene Datenanalysen selbstständig durchführen.

Die Lösung ist seit Mitte November im Schaufenster von Hahn-Schickard in Villingen-Schwenningen zu sehen. Sowohl Anwender in der Textilindustrie und des Textilmaschinenbaus als auch Unternehmen anderer Branchen haben nunmehr die Möglichkeit, den aus der Zusammenarbeit mit der cedalo AG entstandenen realen Demonstrator zu nutzen und auszuprobieren.

Erfahren Sie hier mehr zum Projekt "Modellierung von Prozesslogiken ohne Programmierung".

Zurück


Nach oben

Cookies und ähnliche Technologien

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern. Es werden keine personenbezogene Daten erhoben.

Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen. Google erhebt dazu eigene Daten. Um die Karten zu sehen, muss diese Option aktiviert werden.