Digitalisierung gestalten – Mitarbeiter mitnehmen

Bild vom Workshop des STFI mit der Firma thoenes® Dichtungstechnik GmbH
©Textil vernetzt

Am 7. Dezember 2018 war die Firma thoenes® Dichtungstechnik GmbH aus Klipphausen zu Gast im STFI-Schaufenster „Vernetzte Produktion“ von Textil vernetzt. Das zehnköpfige Team um Geschäftsführer Thomas Zocher war buntgemischt – ideal um die Mitarbeiter aus verschiedenen Berufsgruppen gemeinsam ans Thema heranzuführen und in die Unternehmensstrategie einzubinden.

Nach der Einführung zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 ging es in die Diskussion. Basis dafür war der Industrie 4.0-Readiness-Check, in dem sechs Dimensionen berücksichtigt sind: Strategie und Organisation, Smart Factory, Smart Operations, Smart Products, Data-driven Services sowie Mitarbeiter. Im gemeinsamen Gespräch wurde herausgearbeitet, in welchen Bereichen von thoenes® schon Maßnahmen eingeleitet wurden, woran in naher Zukunft gearbeitet werden soll und wo eventuell externe Unterstützung notwendig wird.

Im Anschluss ging es dann mit dem STFI-Team durch die „Textilfabrik der Zukunft“, wo verschiedenste digitale Anwendungen gezeigt und erklärt wurden. Fragen kamen nicht zur kurz. Und beim Aufsetzen und Bedienen der Microsoft HoloLens wurde nicht nur Wissen sondern, auch die Realität erweitert!

Erfahren Sie hier mehr zum Projekt "Sensorbasierte Überwachung einer Rundstrickmaschine".

Zurück


Nach oben

Cookies und ähnliche Technologien

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern. Es werden keine personenbezogene Daten erhoben.

Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen. Google erhebt dazu eigene Daten. Um die Karten zu sehen, muss diese Option aktiviert werden.