Digitaler Textildruck für Besätze in der Hemdenproduktion: DITF starten Projekt mit der Seidensticker Group

© Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG

Seidensticker gilt als bekannteste Hemdenmarke Deutschlands und zählt zu den führenden Herstellern von hochwertigen Hemden und Blusen in Europa. Seit der Gründung im Jahr 1919 steht das Unternehmen für kompromisslose Qualität und zeitlosen Stil, geprägt durch den stetigen Dreiklang aus Innovation, Tradition und Modernität. Sämtliche Produkte des Unternehmens stehen für qualitativ hochwertige Stoffe, erstklassige Verarbeitung und perfekte Passformen.

Gemeinsam mit dem Textil vernetzt-Partner Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung arbeitet Seidensticker daran, individualisierte Besätze anzufertigen. Besätze sind Knopfleisten, Innenmanschetten, der Innenkragen oder die lnnenkragenstege. Die Kollegen der DITF prüfen in einem regionalen Liefernetzwerk, ob qualitativ hochwertige Besatzdrucke für Herrenhemden möglich sind. Dazu loten die Projektpartner die Zusammenarbeit mit einem regionalen Druckpartner im Elsass aus und stellen digitale Assets, wie Designs und Schnitte, für den Probedruck zusammen. Anschließend werden sogenannte lnkjet-Druckversuche in der Microfactory der DITF durchgeführt.

Erfahren Sie mehr zum Praxisprojekt "On-Demand digitaler Inkjet-Textildruck für Besätze in der Hemdenproduktion".

Zurück


Nach oben