Auswahl eines geeigneten ERP-Systems für alle Geschäftsbereiche


Herausforderung

Das Unternehmen Klevers GmbH & Co. KG hat bisher kein durchgängiges ERP-System. Für die Steigerung der Effizienz und der Wettbewerbsfähigkeit in der Region und in Deutschland ist die Einführung eines standortübergreifenden ERP-Systems und der sich anschließenden Digitalisierung in allen Fertigungsbereichen unabdingbar.

Lösung

In einem ersten Schritt werden die Anforderungen an das ERP-System aus den einzelnen Unternehmensbereichen zusammengetragen und in ein Lastenheft überführt. Ziel ist es, ältere Maschinen einzubinden, die dann mit zusätzlicher Sensorik ausgestattet und vernetzt werden, im Fachjargon Retrofitting genannt.

Umsetzung

Die Textil vernetzt-Kollegen am Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University identifizieren dafür gemeinsam mit der Klevers GmbH & Co. KG Qualifizierungs- und Auswahlkriterien für das ERP-System, um im Anschluss mögliche Anbieter auszuwählen, mit denen ERP-Lösungen projektiert werden können.


Betriebsprozesse digitalisieren mit Fest- und Wunschforderungen: Ohne Lastenheft und Gewichtung geht es nicht

Die Klevers GmbH & Co. KG hat sich gemeinsam mit unserem Partner ITA auf den Weg gemacht, ihre Produktionsplanung und Überwachung weiter zu digitalisieren und papierbasierte Laufzettel durch digitale Systeme zu ersetzen. In mehreren Workshops wurden dafür zunächst die betrieblichen Prozesse erfasst, welche für eine Einführung von einem ERP-MES-System relevant sind.

Mehr

Die Einführung digitaler Laufzettel über Standorte hinweg: Die Klevers GmbH & Co KG startet Zusammenarbeit mit den Textil vernetzt-Kollegen vom ITA

Die Klevers GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen mit hoch spezialisierten Produkten und einer starken Produktionsorientierung. Gemeinsam mit dem Textil vernetzt-Partner Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University (ITA) arbeitet die Klevers GmbH & Co. KG daran, ihre Produktionsplanung und Überwachung weiter zu digitalisieren und papierbasierte Laufzettel durch digitale Systeme zu ersetzen.

Mehr

Nach oben