Labtour STFI: "Graphische Programmierung – Einfach und schnell zur digitalen Vernetzung"

Ort: Textil vernetzt-Schaufenster STFI, c/o Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. (STFI), Annaberger Straße 240, 09125 Chemnitz

Graphisches Programmieren - gewusst wie: Eingabe-, Ausgabe- und Verarbeitungs-Knoten werden miteinander verbunden (Quelle: STFI).

Nehmen Sie an unserer Labtour "Graphische Programmierung – Einfach und schnell zur digitalen Vernetzung" am STFI-Schaufenster von Textil vernetzt teil.

Nutzen für Ihr Unternehmen:

Intelligente, vernetzte Geräte in Textilproduktionen mit diversen Maschinenparks bergen viele Chancen und Potentiale. Um diese zu erkennen ist es notwendig, die Funktionsweise von Webtechnologien sowie Schnittstellen und damit einhergehende Anforderungen zu verstehen.

Maschinenzustände, Auftrags- und Produktdaten oder auch Ortungsdaten von Betriebsmitteln - wie können diese physikalische Situationen im Intranet verfügbar gemacht werden? Und wie werden Datenquellen und  webbasierte Services miteinander kombiniert und visualisiert, so dass für den Nutzer ein Mehrwert entsteht? Graphische Programmiersysteme auf open-source-Basis, wie z.B. Node-RED, können dabei bestehende ERP- und PPS-Systeme sinnvoll ergänzen.

Was erwartet Sie?

  1. Begrifflichkeiten auf einen Blick: Vernetzung, Retrofit, informationstechnische Assistenzsysteme, Programmieren ohne IT-Kenntnisse
  2. Einführung zum grafischen Entwicklungswerkzeug Node-RED sowie zum Controller Arduino
  3. Live-Programmierung eines mobilen RFID-Systems und einer Retrofit-Anwendung
  4. Diskussion, Feedback und Zeit zum Netzwerken

Zielgruppe:

IT-Interessierte

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung:

Erforderlich bis 28. Oktober 2019 über:

Anmeldung Labtour STFI 30.10.2019
X

Ansprechpartner

Frizzi Seltmann
0371 5274-291

Zurück