Textil neu denken: Wie Digitalisierung und KI die Vernetzung der Produktion ermöglichen

Ort: Online

Zur Anmeldung
X

Seit 2017 unterstützt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt erfolgreich kleine und mittlere Unternehmen beim Thema Digitalisierung. Es ist Zeit für einen Rückblick!

In unserer dritten Fachtagung (die erste online) diskutieren wir mit Unternehmerinnen und Unternehmern aus unterschiedlichsten Anwendungsfeldern der Textilbranche im Rahmen der gemeinsam durchgeführten Praxisprojekte, vor welchen digitalen Herausforderungen die Partner standen, wie Textil vernetzt unterstützen konnte und welche weiteren Schritte geplant sind.

Dabei werden die verschiedenen Aspekte in einer vernetzten textilen Wertschöpfungskette beleuchtet: digitale Auftragsabwicklung ohne Medienbrüche, Lager- und Bestandsmanagement, sensorbasierte Nachrüstung von Textilmaschinen sowie flexibles Prozessmonitoring. Auch Einsatz und Mehrwert künstlicher Intelligenz in der Produktion werden beleuchtet.

Wir freuen uns auf Sie!

Ablauf

12.30 Uhr Begrüßung
                        Anja Merker, Geschäftsführerin Textil vernetzt
                      
                       Textil vernetzt Praxis-Talks
                       Einführung und Moderation
                       Frizzi Seltmann, Sächsisches Textilforschungsinstitut (STFI)

12.40 Uhr Auftragsabwicklung: digital und durchgängig
                       Kay Reuter
                       W. Reuter & Sohn Spitzen und Stickereien GmbH

13.00 Uhr Mit Barcode und Bilderkennung zur Lagerortbestimmung
                        Anke Marten, Henning Ehrenberg
                        NAUE GmbH & Co. KG

13.20 Uhr Daten sammeln und Prozesse optimieren mit Sensoren
                        Thomas Zocher
                        thoenes® Dichtungstechnik GmbH

13.40 Uhr Auf einen Blick: verschiedene Datenflüsse miteinander verknüpfen und visualisieren
                       Daniel Knüpfer
                       Norafin Industries (Germany) GmbH

14.00 Uhr EscapeROOM: spielerisch KI erleben
                        Claudia Feith
                        Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e. V.
                        Dr. Heiko Matheis
                        Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf

14.20 Uhr Virtuelle Kaffee-Runde: Zeit für Fragen

14.30 Uhr Ende

 

Inhaltlich ergänzt wird die Textil vernetzt-Fachtagung am Vormittag von 9:00 bis 11:30 Uhr durch das 3. futureTEX-Symposium. In Spotlights werden aktuelle und praxisnahe Forschungsthemen vorgestellt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter
https://bit.ly/futuretexsymposium2020.

Kontakt

Frida Frohberg
T: 030 726220-47
E-Mail:

Zurück