Qualifizieren

Digitalisierung lernen: Welche Kompetenzen brauche ich? Wie baue ich sie auf?
Dafür bieten wir Ihnen folgende Veranstaltungsformate:

Workshops

Qualifizierungs-Workshops vermitteln zum einen Fachkenntnisse zu Themen der Digitalisierung und gehen zum anderen auf unternehmensspezifische Problemstellungen ein. Die Trainer ordnen die erarbeiteten Lösungen in das Umfeld der Teilnehmer ein. So können Sie einen direkten Anwendungsbezug herstellen.

→ Geeignet für: Vertreter von Unternehmen - Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten
→ Ort: an den Schaufenstern in Aachen, Chemnitz, Denkendorf, Stuttgart
→ Dauer: halb- bis ganztägig

CyberClassROOM

Im CyberClassROOM am Standort Stuttgart lernen Sie, was individualisierte Sensorsysteme sind, wo deren Einsatz sinnvoll ist und wie diese passgenau entwickelt werden. In zwei Lernmodulen wird in der digitalen Lernumgebung Unsichtbares sichtbar und erlebbar. Im Modul „Produktion individualisierter Mikrosysteme“ können Elemente der Mikrosystemproduktion interaktiv erlebt werden. Das Lernmodul zum Thema „Retrofit-Sensorik“ beleuchtet, was sich hinter dem Begriff der Retrofit-Sensorik verbirgt und wie Unternehmen davon profitieren können.

Geeignet für: Vertreter von Unternehmen - Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten
Ort: ONLINE
Dauer: ca. 30 Minuten

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: oder finden Sie feststehende Termine in unserem Kalender.

Grafisches Programmieren für jedermann

Das grafische Programmiersystem Node-RED ermöglicht es, Anwendungen im Bereich des Internets der Dinge mit einem einfachen Baukastenprinzip umzusetzen. Verschiedene Funktionsknoten bspw. aus den Rubriken

  • Inputfunktionen (z. B. Daten einlesen),
  • Output-Funktionen (z. B. Daten anzeigen) sowie
  • allgemeine Funktionen (z. B. Wenn-Dann)

werden angeordnet, konfiguriert und über Verbindungslinien miteinander verknüpft. Node-RED basiert auf Node.js, einer plattformübergreifende Open-Source-JavaScript-Laufzeitumgebung, in der verschiedene Netzwerkanwendungen realisierbar sind. Insbesondere lassen sich Webserver und Webanwendungen damit umsetzen. Node.js wird bspw. von eBay, PayPal, LinkedIn, Netflix und Uber eingesetzt.

Node-RED ist in der Produktion einsetzbar, u. a.:

  • als Middleware zur Vernetzung von Systemen,
  • als zentrales Tool für Retrofit oder IoT-Anwendungen,
  • als mobile Anzeige für Maschinen,
  • als Assistenzsystem zur Unterstützung von Aufgaben,
  • als Grundlage zur Realisierung von Ortung und Auftragssteuerung.

Node-RED Einsteigerkurs: Von Rohdaten zum Maschinendashboard mittels grafischer Programmierelemente

  1. Einführung Node-RED
  2. Maschinendatentabelle laden, in Datenbank speichern und visualisieren
  3. Maschinendaten mittels OPC-UA abrufen
  4. Webservices einbinden

Node-RED Fortgeschrittenen Kurs: professionelle Programmierung von Digitalisierungsanwendungen

  1. Einführung Node-RED
  2. Node-RED Umgebung und Settings: App-Verzeichnis erstellen, Einstellungen (Verschlüsselung, Passwort, Zusatzpakete und Editor)
  3. Flow-Strukturierung: Definition und Aufruf von Funktionen, Bausteinerstellung, Variablen, Gruppierungen, Verlinkungen und Symbole
  4. Zustandsautomat: Auftragszuweisung nach einer definierten Schrittkette, Vernetzung mittels OPCUA
  5. Anzeige: optische Dashboardmodifikation, freies Adressieren von Dashboardelementen, Dashboard für mehrere Nutzer, skalierbare Vektorgrafik
  6. Beispielanwendung

Die Kurse finden nach Bedarf online statt. Sprechen Sie uns an! Ihr Ansprechpartner ist Andreas Böhm (Telefon: +49 371 5274 272, ).

< Januar 2024 Februar 2024  
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
 
 

Februar 2024

Es gibt keine Events in diesem Monat.