Digitalisierung im Spritzguss

Ort: Hahn-Schickard, Allmandring 9b, 70569 Stuttgart

Vom Granulat bis zur Rückverfolgbarkeit


Der Einsatz von KI-Methoden birgt ein enormes Potenzial im industriellen Umfeld. Am Beispiel unserer Spritzgussproduktion analysieren wir gemeinsam mit Ihnen die einzelnen Prozessschritte und begeben uns auf die Suche nach Potenzialen.


Was erwartet Sie?
9:00h Begrüßung + Einführung
9:15h Vorträge:
• KI zur Prozessoptimierung in der Produktion, P. Wappler
• Digitaler Assistent für den Abmusterungsprozess, F. Buckel
• Bauteilidentifizierung durch individuelle Oberflächenstruktur, B. Wigger
11:00h Mittagessen
12:00h Demonstration + praktischer Teil + Networking
15:00h Ende

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Claudia Feith, feith@textil-vernetzt.de, Telefon: 0711-685 - 837 32

Zur Anmeldung
X

Zurück