Coronavirus: Nutzen Sie unsere digitalen Angebote

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen, sagt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt Präsenzveranstaltungen bis auf Weiteres ab. Nutzen Sie in dieser Zeit unsere digitalen Angebote!

Mehr

Nina Heßling, SETEX-Textil-GmbH

„Vielen Dank für die gelungene und interessante Veranstaltung. Als innovatives Unternehmen interessieren wir uns für neue Technologien und möchten, dass Veränderungen zu Verbesserungen sowie zur Sicherung von werthaltigen Arbeitsplätzen führen. Gerne erfahren wir mehr zu den Bereichen Prozessoptimierung, Automatisierung und Digitalisierung in der Textilbranche."

Mehr
Bild vom Key Visual des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Textil vernetzt

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt unterstützt kleine und mittlere Unternehmen der Textilindustrie, des Textilmaschinenbaus und angrenzender Branchen beim Ausbau ihrer digitalen Fitness und der Implementierung KI-basierter Anwendungen. Bei uns finden Sie Antworten auf Fragen der Digitalisierung aus der unternehmerischen Praxis. Besuchen Sie hierfür unsere Veranstaltungen und nutzen unsere Angebote.

Ausbilden im digitalen Wandel: Netzwerk Q 4.0 qualifiziert Berufsbildungspersonal

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt und stellt neue Anforderungen an Unternehmen und ihre Geschäftsmodelle sowie die Beschäftigten und deren Kompetenzen. Die berufliche Bildung kann einen zentralen Beitrag leisten, um die Chancen des digitalen Wandels zu nutzen. Genau an dieser Stelle setzt das Projekt Netzwerk Q 4.0 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) an, das an den Angeboten von Textil vernetzt optimal anschließen kann.

Corona treibt Digitalisierung voran – Mittelstand-Kompetenzzentren bieten Hilfestellung

Die Folgen der derzeitigen Corona-Pandemie für die deutsche Wirtschaft sind noch nicht in allen Einzelheiten absehbar. Dennoch bringt die derzeitige Krise einen ganz anderen, weil nützlichen Aspekt hervor: Die Digitalisierung hierzulande schreitet voran. Hilfestellung dabei geben die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren, die wie Textil vernetzt zu Mittelstand-Digital unter dem Dach des Bundeswirtschaftsministeriums gehören.

Prozesse standardisieren, um nicht nur wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben, sondern auch die Produktqualität zu sichern: Mit dieser Thematik hat sich Reiners + Fürst GmbH + Co. KG in einem gemeinsamen Projekt mit den DITF befasst.

Wie Reiners + Fürst seine Läuferproduktion digitalisiert und auf langfristige Maßnahmen setzt

Prozesse standardisieren, um nicht nur wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben, sondern auch die Produktqualität zu sichern? Mit dieser Thematik hat sich das Textilmaschinenbauunternehmen Reiners + Fürst GmbH + Co. KG in einem gemeinsamen Projekt mit den Textil vernetzt-Kollegen von den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung (DITF) befasst. Der Fokus lag auf der Digitalisierung der Unternehmensprozesse bei einer neuen Läuferserie.

Textil vernetzt richtet telefonische Sprechstunden der Partner ein

Nun ist Flexibilität gefragt: Angesichts der derzeitigen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie setzen die 26 Mittelstand 4.0-Zentren ihre Präsenzveranstaltungen aus und setzen vermehrt auf digitale Formate. Textil vernetzt bietet ab sofort telefonische Sprechstunden mit den Projektpartnern an.

Veranstaltungen

< August 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Cookies und ähnliche Technologien

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern. Es werden keine personenbezogene Daten erhoben.

Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen. Google erhebt dazu eigene Daten. Um die Karten zu sehen, muss diese Option aktiviert werden.